Komp_Header_Serie_Sophienlust_Extra_1150x500px
KompKMS_Serienwelt_Sophienlust_EXTRA_60px_Hoehe_Freisteller
In diesen warmherzigen Romanen der beliebten, erfolgreichen Sophienlust-Serie ist Denise überall im Einsatz. Denise hat inzwischen aus Sophienlust einen fast paradiesischen Ort der Idylle geformt, aber immer wieder wird diese Heimat schenkende Einrichtung auf eine Zerreißprobe gestellt. Doch auf Denise ist Verlass. In der Reihe Sophienlust Extra werden die schönsten Romane dieser wundervollen Erfolgsserie veröffentlicht. Warmherzig, zu Tränen rührend erzählt von der großen Schriftstellerin Patricia Vandenberg.
Loading...
KompKMS_Serienwelt_Sophienlust_EXTRA_60px_Hoehe_Freisteller

143 – Unerwünscht und ungeliebt

Nr.: 143
Veröffentlichung: 12. März 2024
Erscheinungsweise: wöchentlich
Seitanzahl: 100
Autor: Gert Rothberg
Artikel-Nr.: 9783989862531
»Tante Isi, Tante Isi!«, schallte es durch das Kinderheim Sophienlust. Im ersten Stock wurde eine Tür geöffnet. Denise von Schoenecker trat auf den Flur, ging bis zum Treppengeländer und sah in die Halle hinab. »Wo brennt es denn, dass ihr so schreit?« Sie strich sich über das schwarze Haar und lachte. Ihr Sohn Henrik kam die Treppe heraufgestürmt. »So komm doch schon, Mutti, sonst versäumst du ja den Märchenonkel. Schwester Regine hat schon das Radio eingeschaltet. Gleich gehts los.« Er kehrte wieder um, noch bevor er die Mutter erreicht hatte. »Ja, beeile dich, Tante Isi«, riefen die anderen Kinder in der Halle. Dann verschwanden sie im Aufenthaltsraum. Denise von Schoenecker sah auf die Uhr und lächelte. Nun, es dauerte noch zehn Minuten, bis der Märchenonkel vom Stuttgarter Rundfunk seine Geschichte erzählen würde, aber natürlich waren die Kinder schon ungeduldig und in gespannter Erwartung. Als Denise den Aufenthaltsraum betrat, legten einige der zwanzig Kinder den Finger auf den gespitzten Mund. Denise nickte. Ja, sie wollte leise sein. Schnell setzte sie sich an einen der Tische.

Könnte Sie auch interessieren