Komp_Header_Serie_Sophienlust_Bestseller_1150x500px
KompKMS_Serienwelt_Sophienlust_Bestseller_60px_Hoehe_Freisteller
Der Sophienlust Bestseller darf als ein Höhepunkt dieser Erfolgsserie angesehen werden. Denise von Schoenecker ist eine Heldinnenfigur, die in diesen schönen Romanen so richtig zum Leben erwacht. Das Kinderheim Sophienlust erfreut sich einer großen Beliebtheit und weist in den verschiedenen Ausgaben der Serie auf einen langen Erfolgsweg zurück. Denise von Schoenecker verwaltet das Erbe ihres Sohnes Nick, dem später einmal, mit Erreichen seiner Volljährigkeit, das Kinderheim Sophienlust gehören wird.
Loading...
KompKMS_Serienwelt_Sophienlust_Bestseller_60px_Hoehe_Freisteller

134 – Ein Kind zwischen den Eltern

Nr.: 134
Veröffentlichung: 12. Januar 2024
Erscheinungsweise: wöchentlich
Seitanzahl: 100
Autor: Marisa Frank
Artikel-Nr.: 9783989368163

Ruckartig blieb Sascha von Schoenecker stehen. Das war doch … Und schon setzte er sich wieder in Bewegung. Er rannte hinter dem Mädchen her, dabei klopfte sein Herz nicht nur vom raschen Lauf schneller.

Ungeduldig drängte er sich durch die Menschengruppen, die die Gehsteige der Heidelberger Altstadt bevölkerten. Doris, wo war sie nur geblieben? Gerade hatte er noch ihre goldblonden Locken gesehen. Ziemlich unsanft setzte er seine Ellbogen ein, um an einigen Jugendlichen vorbeizukommen. Da sah er sie wieder, sie verschwand gerade in dem Café. Sascha, der zwanzigjährige Student, atmete auf. Jetzt konnte sie ihm nicht mehr entkommen. Er fuhr sich mit dem Kamm durch das braune Haar. Bisher hatte er nie sonderlichen Wert auf sein Äußeres gelegt. Dann betrat er ebenfalls das Café.

Er sah sie sofort. Sie saß an einem kleinen Tisch am Fenster und gab gerade ihre Bestellung auf.

Sie hieß Doris, mehr wusste er nicht von ihr. Bisher hatte er sich nie für Mädchen interessiert. Bei ihr war es anders. Sie war ihm sofort aufgefallen. In der Nähe der Universität hatte sie auf einer Bank gesessen.

Könnte Sie auch interessieren