Komp_Header_Serie_Irrlicht_neue_Edition_1150x500px
KompKMS_Serienwelt_Irrlicht_Neue_Edition_60px_Hoehe_Freisteller
Der Liebesroman mit Gänsehauteffekt begeistert alle, die ein Herz für Spannung, Spuk und Liebe haben. Mystik der Extraklasse – das ist das Markenzeichen der beliebten Romanreihe Irrlicht – Neue Edition: Werwölfe, Geisterladies, Spukschlösser, Hexen und andere unfassbare Gestalten und Erscheinungen erzeugen wohlige Schaudergefühle. Diese Serie enthält alles, was die Leserinnen und Leser von Mystik Romanen interessiert.
Loading...
KompKMS_Serienwelt_Irrlicht_Neue_Edition_60px_Hoehe_Freisteller

12 – Das Kloster im Moor

Nr.: 12
Veröffentlichung: 14. Juni 2022
Erscheinungsweise: monatlich
Seitanzahl: 100
Autor: Dorothee Flory
Artikel-Nr.: 9783740996321
Ein blasser Mond schien ins Zimmer und tauchte alles in ein geisterhaftes Licht. Ruckartig setzte sich Kathleen auf. Sie hörte ein scharrendes Geräusch hinter der Wand, an der ihr Bett stand. Das Zimmer daneben stand leer. Griseldas lag auf der anderen Seite. War jetzt jemand in dem unbewohnten Zimmer? Aber wieso verursachte er ein so merkwürdiges, unheimliches Geräusch? Nun folgte ein dumpfes Poltern. Entsetzt dachte sie, vielleicht gibt es hier eine Geheimtür. In dem Nachthemd, das man ihr auf Roseville gegeben hatte, lief Kathleen hinaus. Die Lampe im Flur des ersten Stockes war noch matter als die in der Mansarde. Aber Kathleen sah, dass die Tür eines der beiden Zimmer offen stand, die Oliver gehört hatten. Plötzlich griff sie mit beiden Händen an das Geländer, ein erstickter Schrei kam über ihre Lippen. Ein Mann war im Türrahmen aufgetaucht. Sie konnte ihn nur undeutlich sehen, aber sie erkannte, dass er das Kreuz schlug. Kathleen ergriff die Flucht. Sie stolperte die Treppe hinauf. Auf dem Kennedy-Flughafen in New York blies ein kalter Wind. Die dreiundzwanzigjährige Kathleen Thayer war nicht traurig, weil sie New York verließ. Sie war in London in einem Waisenhaus aufgewachsen.

Könnte Sie auch interessieren