Komp_Header_Serie_Dr_Norden_EXTRA_1150x500px
KompKMS_Serienwelt_Dr_Norden_EXTRA_60px_Hoehe_Freisteller
Nun gibt es eine Sonderausgabe – Dr. Norden Extra Dr. Norden ist die erfolgreichste Arztromanserie Deutschlands, und das schon seit Jahrzehnten. Mehr als 1.000 Romane wurden bereits geschrieben. Für Dr. Norden ist kein Mensch nur ein ‚Fall’, er sieht immer den ganzen Menschen in seinem Patienten. Er gibt nicht auf, wenn er auf schwierige Fälle stößt, bei denen kein sichtbarer Erfolg der Heilung zu erkennen ist. Immer an seiner Seite ist seine Frau Fee, selbst eine großartige Ärztin, die ihn mit feinem, häufig detektivischem Spürsinn unterstützt. Auf sie kann er sich immer verlassen, wenn es darum geht zu helfen.
Loading...
KompKMS_Serienwelt_Dr_Norden_EXTRA_60px_Hoehe_Freisteller

227 – Liliana, was ist los mit dir?

Nr.: 227
Veröffentlichung: 7. Mai 2024
Erscheinungsweise: 2 mal pro Woche
Seitanzahl: 100
Autor: Patricia Vandenberg
Artikel-Nr.: 9783989864351
Einen halben Tag musste Dr. Danny Norden darauf warten, bis er seinen drei Kollegen die frohe Botschaft endlich überbringen konnte. Als der letzte Patient des Vormittags die Praxis verlassen hatte und Danny bei Wendy und Janine am Tresen stand, ergriff er seine Chance. »Ich habe einen Anschlag auf euch vor!« Schlagartig gehörte ihm alle Aufmerksamkeit. »Das klingt wirklich vielversprechend!«, unkte Daniel Norden. Sein misstrauischer Blick ruhte auf seinem Sohn. »Worum geht es?«, fragte er, hob aber gleich darauf abwehrend die Hände. »Warte! Lass mich raten! Du willst unsere Weihnachtsfeier vom Restaurant auf die Schlittschuhbahn in der Fußgängerzone verlegen.« »Falsch geraten!« Dannys Augen blitzten verdächtig. »Aber ich finde, wir sollten auch an diejenigen in der Gesellschaft denken, denen es nicht so gut geht.« Er verschwand in der Küche, um sich eine Tasse Kaffee zu holen. »Statt nur einen Haufen Geld zum Fenster rauszuwerfen, sollten wir uns am Stand der Behnisch-Klinik auf dem Weihnachtsmarkt beteiligen. In diesem Jahr soll der Erlös Mums Initiative ›Ein Bild für Mama‹ zugutekommen«, fuhr er fort, als er aus der Küche zurückkehrte.

Könnte Sie auch interessieren