Komp_Header_Serie_Dr_Norden_EXTRA_1150x500px
KompKMS_Serienwelt_Dr_Norden_EXTRA_60px_Hoehe_Freisteller
Nun gibt es eine Sonderausgabe – Dr. Norden Extra Dr. Norden ist die erfolgreichste Arztromanserie Deutschlands, und das schon seit Jahrzehnten. Mehr als 1.000 Romane wurden bereits geschrieben. Für Dr. Norden ist kein Mensch nur ein ‚Fall’, er sieht immer den ganzen Menschen in seinem Patienten. Er gibt nicht auf, wenn er auf schwierige Fälle stößt, bei denen kein sichtbarer Erfolg der Heilung zu erkennen ist. Immer an seiner Seite ist seine Frau Fee, selbst eine großartige Ärztin, die ihn mit feinem, häufig detektivischem Spürsinn unterstützt. Auf sie kann er sich immer verlassen, wenn es darum geht zu helfen.
Loading...
KompKMS_Serienwelt_Dr_Norden_EXTRA_60px_Hoehe_Freisteller

201 – Dr. Jakobs Diagnosen

Nr.: 201
Veröffentlichung: 19. Februar 2024
Erscheinungsweise: 2 mal pro Woche
Seitanzahl: 100
Autor: Patricia Vandenberg
Artikel-Nr.: 9783989369030

Sophie Petzold wusste genau, wann es begann. Es war ein Montagmorgen nach einem perfekten Wochenende zu dritt. Das Baby auf ihrem Arm war gerade wieder eingeschlafen, sie brachte ihren Freund noch zur Tür, und Dr. Matthias Weigand gab ihnen beiden noch einen Kuss. Ganz vorsichtig nur, damit das kleine Mädchen in ihren Armen nicht erwachte.

»Bis nachher, meine beiden Frauen«, raunte er ihr zu. Ein letzter, zärtlicher Blick.

Dann hörte Sophie auch schon seine Schritte im Treppenhaus. Sie stand im Flur, das Baby im Arm, und fühlte sich wie der einsamste Mensch der Welt. Dabei hatte sie gar keinen Grund dazu. Felicitas Norden hatte angekündigt, auf dem Weg zur Arbeit vorbeizukommen und ein paar Babykleider aus ihrem Fundus zu bringen.

Über die Grenzen ihres Viertels hinaus war Fee bekannt für ihre Wohltätigkeit. Wo immer eine Familie in Not war, einen Kinderwagen, Spielzeug oder Kleidung brauchte, war sie zur Stelle. Nach ihrem Herzinfarkt konnte sie langsam wieder damit beginnen, die Basare nach günstigen, gut erhaltenen Artikeln abzuklappern. Ihr Sohn Jan unterstützte ihre Bemühungen im Internet. Ihm gefiel der ökologische Gedanke an dieser Idee. Warum immer mehr produzieren, wo doch genügend Dinge im Umlauf waren und nur die Umverteilung reguliert und organisiert werden musste? Manchmal glich das Haus der Familie Norden einem Taubenschlag. Immer wieder kamen Menschen vorbei, um Spenden abzugeben.

Könnte Sie auch interessieren