Komp_Header_Serie_Dr_Norden_Bestseller_1150x500px
KompKMS_Serienwelt_Dr_Norden_Bestseller_60px_Hoehe_Freisteller
Für Dr. Norden ist kein Mensch nur ein ‚Fall’, er sieht immer den ganzen Menschen in seinem Patienten. Er gibt nicht auf, wenn er auf schwierige Fälle stößt, bei denen kein sichtbarer Erfolg der Heilung zu erkennen ist. Immer an seiner Seite ist seine Frau Fee, selbst eine großartige Ärztin, die ihn mit feinem, häufig detektivischem Spürsinn unterstützt. Dr. Norden ist die erfolgreichste Arztromanserie Deutschlands, und das schon seit Jahrzehnten. Mehr als 1.000 Romane wurden bereits geschrieben. Die Serie von Patricia Vandenberg befindet sich inzwischen in der zweiten Autoren- und auch Arztgeneration.
Loading...
KompKMS_Serienwelt_Dr_Norden_Bestseller_60px_Hoehe_Freisteller

266 – Ein Mann, der alles wollte

Nr.: 266
Veröffentlichung: 27. März 2018
Erscheinungsweise: wöchentlich
Seitanzahl: 100
Autor: Patricia Vandenberg
Artikel-Nr.: 9783740927516

Wo immer Sascha Soldau in Erscheinung trat, war er Mittelpunkt. Ein Strahlemann, an dem es nichts auszusetzen gab, meinte jeder, der ihn kennenlernte, den einzigen Sohn und Erben von Alex Soldau, der mit seinem umwerfenden Charme auch die Herzen der Frauen gewann.

Auch Dr. Norden mochte ihn, obgleich er ihm nicht kritiklos begegnete, denn ausersehen, die Nachfolge seines Vaters in einem großen Unternehmen anzutreten, wäre er nach Dr. Nordens Meinung ein bedeutend besserer Schauspieler geworden. Dafür brachte er wahrhaftig alles mit, auch eine überdurchschnittliche Intelligenz, die ihn davor bewahrt hätte, sich in ein Klischee drängen zu lassen.

Sascha war auch der Meinung, daß sein Vater noch jung und vital genug sei, sein Unternehmen zu leiten und ihm noch den Freiraum zu gewähren, den er für seine persönliche Entfaltung beanspruchte.

Für ihn war es immer selbstverständlich gewesen, daß ihm jeder Wunsch erfüllt wurde. Seine Mutter verwöhnte ihn, sein Vater hatte nichts dagegen, da Sascha in der Schule und auch sonst keine Schwierigkeiten bereitete. Auch sein Jurastudium absolvierte er glänzend und lernte ganz nebenbei auch Betriebswirtschaft und Sprachen, für die er ohnehin begabt war. Ein Allroundtalent und dabei von solcher Attraktivität, daß er zum Erfolg geboren schien. Er wollte auch überall der Beste sein.

Seinem Charme konnte selbst Daniela Leonardo nicht widerstehen, obgleich sie ein durchaus ernsthaftes Mädchen war, und an Flirts überhaupt nicht interessiert. Sie hatte auch keine Zeit dafür, denn neben ihrem Botanikstudium, das sie auch sehr ernst nahm, versorgte sie auch noch ihren Vater, der an einem schweren Bandscheibenschaden litt.

Franco Leonardo war ein

Könnte Sie auch interessieren