Komp_Header_Serie_Dr_Norden_Bestseller_1150x500px
KompKMS_Serienwelt_Dr_Norden_Bestseller_60px_Hoehe_Freisteller
Für Dr. Norden ist kein Mensch nur ein ‚Fall’, er sieht immer den ganzen Menschen in seinem Patienten. Er gibt nicht auf, wenn er auf schwierige Fälle stößt, bei denen kein sichtbarer Erfolg der Heilung zu erkennen ist. Immer an seiner Seite ist seine Frau Fee, selbst eine großartige Ärztin, die ihn mit feinem, häufig detektivischem Spürsinn unterstützt. Dr. Norden ist die erfolgreichste Arztromanserie Deutschlands, und das schon seit Jahrzehnten. Mehr als 1.000 Romane wurden bereits geschrieben. Die Serie von Patricia Vandenberg befindet sich inzwischen in der zweiten Autoren- und auch Arztgeneration.
Loading...
KompKMS_Serienwelt_Dr_Norden_Bestseller_60px_Hoehe_Freisteller

251 – Ein neuer Anfang mit dir

Nr.: 251
Veröffentlichung: 29. November 2017
Erscheinungsweise: wöchentlich
Seitanzahl: 100
Autor: Patricia Vandenberg
Artikel-Nr.: 9783740923938

Schwester Anja betrat fünf Minuten vor acht Uhr die Leitner-Klinik. Sie war so pünktlich, daß man die Uhren danach stellen konnte. Dr. Hans-Georg Leitner brauchte es wahrhaftig nicht zu bereuen, daß er Anja Martin eingestellt hatte, obgleich sie ihren Beruf als Krankenschwester sechs Jahre nicht ausgeübt hatte.

Innerhalb von vier Monaten hatte Schwester Anja einen Beliebtheitsgrad bei den Patientinnen der Leitner-Klinik erreicht, wie selten eine vor ihr. Daß sie eine Frau Martin war und einen siebenjährigen Sohn hatte, wußten nur wenige.

Anja war seit einem Jahr geschieden, aber von einem Eheleben mit Rainer Martin hatte sie schon drei Jahre davor nicht sprechen können. Sie verlor kein Wort darüber, aber sie war aller Illusionen beraubt worden. Sie hatte diese riesengroße Enttäuschung überwunden und war froh, daß ihr Sohn Dominik, den sie liebevoll Nikki nannte, den Vater nicht vermißte. Ganz das Gegenteil war der Fall, denn Nikki sagte öfter, daß sie allein sehr gut zurechtkämen.

Ganz allein waren sie ja nicht. Ein bißchen Glück hatte Anja schon gehabt, daß ihre Freundin Melanie Nickel eine echte Freundin war, daß sie ein Haus besaß und darin auch einen sehr gut gehenden Frisiersalon. Melanie war Nikkis Patin, und für sie war das auch eine Pflicht, die sie mit Freude erfüllte. Anja hatte eine hübsche Zweizimmerwohnung für sich und Nikki, und der Junge konnte im Geschäft sein, wenn er aus der Schule kam.

Fee Norden war Kundin bei Melanie, und durch sie war Anja zu der Stellung bei Dr. Leitner gekommen. Es war ein Glücksfall, da die Leitner-Klinik so nahe

Könnte Sie auch interessieren