Komp_Header_Serie_Dr_Norden_Bestseller_1150x500px
KompKMS_Serienwelt_Dr_Norden_Bestseller_60px_Hoehe_Freisteller
Für Dr. Norden ist kein Mensch nur ein ‚Fall’, er sieht immer den ganzen Menschen in seinem Patienten. Er gibt nicht auf, wenn er auf schwierige Fälle stößt, bei denen kein sichtbarer Erfolg der Heilung zu erkennen ist. Immer an seiner Seite ist seine Frau Fee, selbst eine großartige Ärztin, die ihn mit feinem, häufig detektivischem Spürsinn unterstützt. Dr. Norden ist die erfolgreichste Arztromanserie Deutschlands, und das schon seit Jahrzehnten. Mehr als 1.000 Romane wurden bereits geschrieben. Die Serie von Patricia Vandenberg befindet sich inzwischen in der zweiten Autoren- und auch Arztgeneration.
Loading...
KompKMS_Serienwelt_Dr_Norden_Bestseller_60px_Hoehe_Freisteller

138 – Die vielen ungeweinten Tränen

Nr.: 138
Veröffentlichung: 8. Mai 2015
Erscheinungsweise: wöchentlich
Seitanzahl: 100
Autor: Patricia Vandenberg
Artikel-Nr.: 9783959792660
Dr. Daniel Norden war zu einem Patienten, der einen Herzanfall hatte, gerufen worden. In aller Eile verließ er seine Praxis. Am Lift stieß er mit einer superelegant gekleideten Blondine zusammen. Irene Hoffmeister, die hatte ihm gerade noch gefehlt. »Ich will gerade zu Ihnen«, sagte sie mit ihrer schmerzhaft hellen Stimme, die zudem auch stets geschraubt klang. »Ich habe leider keine Zeit, ein dringender Fall, gnädige Frau«, erwiderte er hastig. »Aber ich muss Sie auch dringendst sprechen«, sagte Irene gereizt. »Tut mir leid, Sie müssen warten«, sagte er. Er fuhr schon abwärts mit dem Lift, aber Irene Hoffmeister dachte jetzt auch nicht daran, in der Praxis zu warten. Hatte sie das nötig? Sie stand sowieso auf dem Standpunkt, dass alle springen müssten, wenn sie etwas wünschte. Dr. Norden ärgerte sich in diesem Augenblick schon über einen goldmetalligen Wagen, der ihm die Ausfahrt fast versperrte. Er konnte gerade noch seinen Wagen durch die Lücke dirigieren, aber das kostete auch wieder Zeit. Und dabei ging es um das Leben einer Frau, die dringend gebraucht wurde.

Könnte Sie auch interessieren