Komp_Header_Serie_Der_junge_Norden_1150x500px
KompKMS_Serienwelt_Der_junge_Norden_60px_Hoehe_Freisteller
Er kommt aus Gran Canaria und ist der Sohn von Dr. Daniel Nordens Cousin Michael und dessen spanischer Frau Sofia. Alexander kennt nur ein Ziel: Er will Arzt werden und in die riesigen Fußstapfen seines berühmten Onkels, des Chefarztes Dr. Daniel Norden, treten. Er will beweisen, welche Talente in ihm schlummern. Dr. Norden ist gern bereit, Alexanders Mentor zu sein, ihm zu helfen, ihn zu fördern. Alexander Norden ist ein charismatischer, unglaublich attraktiver junger Mann. Die Frauenherzen erobert er, manchmal auch unfreiwillig, im Sturm. Seine spannende Studentenzeit wird jede Leserin, jeden Leser begeistern!
Loading...
KompKMS_Serienwelt_Der_junge_Norden_60px_Hoehe_Freisteller

38 – Einsatz im Rettungswagen

Nr.: 38
Veröffentlichung: 13. Februar 2024
Erscheinungsweise: monatlich
Seitanzahl: 100
Autor: Carolin Grahl
Artikel-Nr.: 9783989369177
»Schau mal, Alex, an diesem Stand gibt es Sommerkleider aus herrlichen handgemachten Stoffen. Sind sie nicht wunderschön?« Ohne Alex‘ Hand loszulassen, eilte Sina auf die Holzbude mit den Kleidern zu und zog Alex hinter sich her. »Das grüne Kleid mit den gelben und orangefarbenen Fantasieblumen gefällt mir richtig gut. Findest du nicht auch, dass es mir ausgezeichnet stehen würde?« »Doch«, meinte Alex, »es würde bestimmt gut zu dir passen.« Er warf einen raschen Blick auf das Preisschild und wollte weitergehen, doch Sina hielt ihn zurück. »Der Rock des Kleides ist bis zu den Oberschenkeln geschlitzt und läuft in Zipfeln aus. Das sieht garantiert sexy aus. So ein Kleid wollte ich schon lange haben. Wenn ich an einem lauen Sommerabend neben dir auf dem Balkon sitze und meine Beine übereinander schlage …« Alex grinste und musterte Sina vom Kopf bis zu den Füßen. »Du brauchst kein geschlitztes Kleid, um sexy zu sein«, versicherte er ihr. »Deine wohlgeformten langen Beine kommen auch in deinen ausgefransten Jeans hervorragend zur Geltung, glaub mir.« Sina verdrehte die Augen. »Manchmal kannst du eine richtige Spaßbremse sein«, bemerkte sie. »Spaßbremse?

Könnte Sie auch interessieren