Komp_Header_Serie_Chefarzt_Dr_Norden_1150x500px
KompKMS_Serienwelt_Chefarzt_Dr_Norden_60px_Hoehe_Freisteller
Jenny Behnisch, die Leiterin der gleichnamigen Klinik, kann einfach nicht mehr. Sie weiß, dass nur einer berufen ist, die Klinik in Zukunft mit seinem umfassenden, exzellenten Wissen zu lenken: Dr. Daniel Norden! So kommt eine neue große Herausforderung auf den sympathischen, begnadeten Mediziner zu. Das Gute an dieser neuen Entwicklung: Dr. Nordens eigene, bestens etablierte Praxis kann ab sofort Sohn Dr. Danny Norden in Eigenregie weiterführen. Die Familie Norden startet in eine neue Epoche!
Loading...
KompKMS_Serienwelt_Chefarzt_Dr_Norden_60px_Hoehe_Freisteller

1267 – Familie in Not

Nr.: 1267
Veröffentlichung: 19. März 2024
Erscheinungsweise: alle 2 Wochen
Seitanzahl: 100
Autor: Carolin Grahl
Artikel-Nr.: 9783989862418
»Ich brauche … zwei große Kohlrabi, und dann noch Karotten und Erbsen.« Fee warf einen weiteren Blick auf ihren Einkaufszettel. »Ach ja, Bohnen bekomme ich auch noch. Und einen kleinen Blumenkohl.« Sie zuckte die Schultern. »Wir haben eine Familienfeier, zu der auch meine Tochter Desi kommt. Sie ist Veganerin. Da muss ich wohl wieder einmal meine Kochkünste in puncto Gemüse ausprobieren.« Fee lächelte dem jungen Mann, der an diesem Tag anstelle der freundlichen Biobäuerin Mia Wörner an Fees Lieblings-Gemüsestand auf dem Viktualienmarkt bediente, zu, doch er lächelte nicht zurück. Er machte im Gegenteil ein ausgesprochen mürrisches Gesicht und warf das Gemüse so heftig in Fees Einkaufskorb, als wäre ihm jedes einzelne Stück von Herzen zuwider. »Und Äpfel. 2 kg Äpfel möchte ich auch noch«, fügte Fee hinzu. »Und zwar von dieser wunderbaren alten Sorte, die Sie auf Ihrem Biohof kultivieren. ›Prinz Albrecht‹ heißt die Sorte, hat Ihre Frau gesagt. Sie schmecken einfach fantastisch. Ihr Aroma ist mit dem der neuen Sorten gar nicht zu vergleichen.« Auch Fees Lob für seine Äpfel heiterte den jungen Mann nicht auf. »Ich weiß nicht, ob noch welche da sind«, sagte er nur und begann in den unter dem Stand aufgestapelten Kisten zu wühlen.

Könnte Sie auch interessieren